Gesundheitswandern

Gemeinsam zur Fitness

Bewegen · Entspannen · Begegnen

 

Let´s go · jeder Schritt hält fit!

Gesundheitlicher Risikofaktor Nummer 1 ist in Deutschland die körperliche Inaktivität. Auswirkungen von Bewegungsmangel sind z.B. Rücken-, Kopf- und Gliederschmerzen, Fehlernährung, Bluthochdruck, Diabetes mellitus Typ II oder koronare Herzerkrankungen. Durch die Teilnahme an regelmäßigen Gesundheitswanderungen wirken Sie diesen Beschwerden entgegen. Sie erfahren in der Gemeinschaft, dass Bewegung gut tut und Spaß macht. Sie steigern im positiven sozialen Umfeld Ihre Kräfte, erweitern Ihre Koordinationsfähigkeit und erhöhen Ihre Ausdauerleistung.

Wir fangen langsam mit der sportlichen Betätigung an, sind in Wald und Feld unterwegs und machen unterwegs ausgewählte Übungen. Sie werden sehen: zusammen mit anderen tut Gesundheitswandern gut – und macht vor allem eins: viel Spaß!

Gesundheitswandern bedeutet:

  • behutsam Ausdauer trainieren
  • sich selbst etwas Gutes zu tun
  • den Alltag hinter sich zu lassen
  • die Muskelpartien sanft zu kräftigen
  • die Koordinationsfähigkeit zu erhöhen
  • das Gewicht im Zaum zu halten
  • die Beweglichkeit zu steigern
  • Tipps und Tricks für mehr Bewegung im täglichen Leben
  • die Natur im Wandel der Jahreszeiten erleben
  • das Herz-Kreislauf-System und Atemsystem zu verbessern
  • die Seele baumeln zu lassen
  • Spaß haben und Lachen!



Mobilisation des Schultergürtels

Ablauf einer Gesundheitswanderung

Begrüßung, Inhalt der aktuellen Kurseinheit und Spiel, Reflexion der letzten Kurseinheit.

Wanderung (ca. 30 bis 45 Minuten) zum Aufwärmen und als erstes Ausdauertraining.

Hauptteil A besteht aus Gymnastischen Übungen zur Motivation und Kräftigung der Muskelgruppen und Koordinationsübungen und dauert um die 20 Minuten. Es wird ca. 30 bis 45 Minuten weitergewandert als Ausdauerphase 2. Nun folgt für ca. 10 Minuten ein Gesundheitsthema als Hauptteil B, z.B. Richtiges Stehen und Gehen, Subjektives Leistungsempfinden, Entspannungsfähigkeit, Bewegung im Alltag). Dieser Teil ist nicht nur Theorie sondern wird praktisch angeleitet. Der Rückweg zum Parkplatz dauert noch cirka 10 - 15 Minuten. Dort schließen Dehnübungen und eine Entspannungsübung mit einer kurzen Reflexion den Kurs ab und die Handzettel zum Hauptteil B werden ausgegeben.

Kurs für ältere Menschen

In Planung ist ein Kurs für ältere Menschen, die bergauf nicht mehr so recht mögen und gerne 1,5 Stunden und 2 - 3 km Bewegung haben möchten.

 

Bitte fragen Sie nach dem Kursbeginn: Telefon 06327-8160616